Klosterwanderung - Kloster Kerbscher Berg, Kloster Anrode, Kloster Zella Kloster Kerbscher Berg, Kefferhäuser Straße 24, 37351 Dingelstädt
  noch 0 Plätze verfügbar

Drei Klöster machen diese Wandertour zu einer sagenhaften Mischung aus historischen Schauplätzen, eingebettet in besondere Naturerlebnisse des Eichsfeld.

Ihre Klosterwanderung startet in Dingelstädt am Kloster Kerbschen Berg. Das Franziskanerkloster von 1864 liegt in einem besonderen Landschaftsschutzgebiet umgeben von etwa 200 Linden.
Auf dem Kanonenbahnradweg wandern Sie entlang der stillgelegten Bahnstrecke Leinefelde–Treysa bis zum Bahnhof Lindenhof bei Küllstedt. Im Waldgebiet Hollau führt Sie der Wanderweg über die „Drei Eichen“ zum Kloster Anrode. Am ehemaligen Nonnenkloster von 1268 bietet sich eine Möglichkeit zur Rast oder zum Besuch des dort stattfindenden Gemeindefests an.
Vorbei an Bickenriede führt Sie die Streckenwanderung durch den Canyon nach Struth. Über den Annaberg gelangen Sie schließlich an Ihren Zielpunkt, das Kloster Zella. In der ehemaligen Benediktinerinnen-Abtei wird seit 1948 ein evangelisches Alten- und Pflegeheim betrieben.

Erreichbar über den öffentlichen Nahverkehr der EW Bus GmbH

Haltestelle: ZOB Dingelstädt, Linie 1

Hier Verbindungen suchen

Ein Sonderbus verkehrt um 15:30 vom Zielort Kloster Zella zum Startpunkt Kerbscher Berg.

 

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen

Wegdaten

Start: Kloster Kerbscher Berg, Kefferhäuser Straße 24, 37351 Dingelstädt

Ziel: Kloster Zella, 99976 Rodeberg

Schwierigkeit:
schwer
Aufstieg:
245m
Abstieg:
206m
Strecke:
18,10km
Dauer:
5 Std. 0 Min.

Höhenprofil


Buchung

Um Ihre Wandertour kostenfrei zu buchen, füllen Sie bitte die unten stehenden Felder aus. Geben Sie die Namen aller weiteren Personen an, die ebenfalls angemeldet werden sollen. Wenn Sie mit einer Wandergruppe ab 26 Personen an einer Wandertour teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle Deutscher Wandertag.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an der geführten Wanderung eine Wandertagsplakette erforderlich ist, die Sie im Online-Shop erwerben können.


  noch 0 Plätze verfügbar
Wissen Sie heute schon, welches Transportmittel Sie zum Startpunkt nehmen möchten?*
Haftungsausschluss Wander- und Radtouren*
Datenschutz*

zurück